News und Termine
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
---

Katalog 9-2011-Titelseite

  Andruck-K9-Müllner-Tiefenböck_TDS  Andruck K9-Müllner-Farbbogen
  Heute am 27. April fand in der Druckerei TDS -TypoDruckSares  
  der Andruck des Kataloges Neun statt. Mit den Druckdaten von
  Ing. Werner Staudinger (Graphische Lösungen) war das kein
  Problem und die Bögen liegen nun bereit für den Buchbinder.
  Der Katalog wird am 6. Mai 2011 meinen Freunden und  Samm-
  lern in Wien präsentiert.  Titelseite: Prägedruck von der Werk-
  nummer 1247 "Unterwegs und geschützt in der Weite des Krei-
  ses". Weitere Informationen folgen. (HZ)
  Links: Andruck mit Robert Tiefenböck, rechts: Farbbogen 1 zur
  Überprüfung (Bilder, Dokumentation, Inserate) mit Helmut
  Müllner neben der Druckmaschine.

      Neujahr 2011-Mitternachtsbild
      Vom Atelierfenster aus beobachtet: Ankunft des Jahres 2011
      Neujahr 2011-Mitternachtsbild 2
  Möge die Übung gelingen: Ein buntes, feines, gutes Neues Jahr...
      Neujahr 2011-Mitternachtsbild 3
       Ich wünsche ALLEN Gesundheit, Wohl-Sein und guten Weg! 
       Weit über das Jahr 2011 hinaus .... Helmut Zobl, 1. 1.2011
                                   Fotos Helmut Zobl

      Weihnachtsgruß 2010
   
       Rainer Rosenberg Dr. Petra Herczik
    Gespräch mit Dr. Petra Herczeg und Rainer Rosenberg für die   
   die Sendung >Menschenbilder<, Ö1, - So. 5. 12. 2010, 14 h 05.

         

        Ort (e) der Umwandlung, männlich-weiblich
  Av. Ort der Umwandlung männlich, Ort der Umwandlung weiblich,
     Werknummer 1238, WNR 1240 (zur Vergrößerung anklicken)
              
       Ort (e) der Umwandlung, männlich-weiblich
   Hammerschlagprägungen auf handgeschmolzenen Schrötlingen,
            Ø 25 (Bild), aussen ± 35 mm, limitierte Auflage.
           (Prägung zu den Atelierbesuchstagen, Dez. 2010)  
                                Text zur Medaille: 
Av: WNR 1238: "Ort der Umwandlung, männlich"
Zwei Figuren, in der Mitte des Bildes, Rücken an Rücken, jeweils einen Schritt getan, heben mit den Armen kleinere Wesen stufenförmig in die Höhe. Eingebettet in den Himmelsraum. Voraus-Schau und Rück-Schau als Einheit, verbunden von einer übergeordneten Figur über beiden Häuptern.  Seitlich ragen symmetrische Figuren zur Mitte hinein und berühren mit den Händen Familiengruppen. Wie segnend, stärkend, schützend.
Auf festem Boden.
  Rv: WNR 1240: "Ort der Umwandlung, weiblich"
An der Basis, zwischen den beiden zugewendeten Figuren, zwei kleinere, auf den Händen ebenfalls wie Stufen bildende Wesen.
Zu den Herzen hin - zur Lebenswärme. Um so weitergeleitet, nach oben hin sich verfeinernd, gleich der Spitze eines Blattes, zur MItte des "Himmelsgewölbes" hin den Sternenkreis schließen.
Getragen sein, gehoben sein, von einem zum anderen, aber keine Last ist im wahren Näherkommen.
November 2010