Medaillen

Zobl-Welttaler 11, 2009 / Thaler Universel numéro XI/ 2009

Zobl-Welttaler Revers 11, 2009
Abbildung vom Bleiabschlag, Foto von der Prägung in Silber folgt.

Zobl-Welttaler 11, 2009, Avers-Revers   
Li: Zobl-Welttaler, Avers 1-11, 1972, Werk-Nr. 38.
"Mikro-Makrokosmos"
L'avers 1972: oevre N° 38 (Thaler Universel I-XI), " micro-macrocosme" (le calme mondial)

 
Titel/Bezeichnung Im Sonnengeflecht: ... erkennen, wiederfinden, vertrauen.
Le revers XI, 2009: oevre N°1231
"au réseau solaire": ...percevoir, retrouver, avoir confiance".
Werknummer : 1231
Jahr : 2009
Format :

Negativschnitt in Stahl, K455, Böhler
Ø 50 mm, Prägung in Silber A900, 
Ø ± 52 mm, 45 g. nummeriert, sign.
Limitierte Auflage.
Prägung, Münze Wien.

Diamètre de la gravure négative en acier: 50 mm. Empreinte: Empreinte francais, Münze Österreich, Vienne.  
Diamétre de l' empreinte: 52 mm
Argent 900/ 1000 (A900) poids 45 grammes. Edition: en argent 333 exemplaires, signès, poinconnés.
L'année de cette empreinte: 2009
(Numéro de l'empreinte 28)

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Legende zur Prägung:
Voraussetzung ist sicher ein gutes Maß an Bewusstsein, wie Menschen aufeinander zugehen und begegnen wollen.. Es gibt ein Streben nach Ergänzung, in vielfacher Unterscheidung auch in der Gemeinschaft. In einem einzigen Strahl und in vielen zusammengefügt ergibt ein gesamtes Bild des Wiederfindens: Angesichts von Menschen, die voller Vertrauen zueinander friedlich eine Einheit bilden. Für Gehende und Kommende.
Ich denke so, weil es mich bewegt.

Mit dieser Medaille beende ich den Zyklus "Zobl-Welttaler"

Prägung Nanidor, 2009

Nanidor 5,6,7,8
Prägungen 5. 8. 2009
5) 1g    6)  ±1g      7) 1g    8) 1g
res.           res.      res.      res.

Abb. vergrössert, 6) Revers
Pferd mit Reiter nund Familie

Nanidor 9, 10, 11, 12
Prägungen 10.8. 2009
 9) 1 g    10) 1g    11) 1 g   12) 1g
  res.                                  res.Nanidor 12, Avers 1g
         Nanidor 12), Avers, 1g

Nanidor 13-16, Avers, Revers

13), 1g   14), 1g    15) 1g   16) 1g
Prägungen 10. 9. 2009 - Av. - Rv.

 
Titel/Bezeichnung Avers-Revers: Ornament einer Menschenblume, zum Kreis hinaus und zur Mitte zurück. Kleinekleine goldene Blume; Pferd mit Reiter und Familie und "Zobl-Beizeichen".
Werknummer : 1229, 1230
Jahr : 2009
Format :

Ø ± 8 mm, handgeschmolzene Schrötlinge, Hammerschlagprägungen,
(konkav-konvex, ähnlich den Schüsselchen)

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Siehe auch news und termine.
Entstanden in Anregung besonders der Roseldorfer Prägungen (Kelten-Münzen).
Roseldorf: Keltische Zentralsiedlung / Niederösterreich.
-----------------------------------------------------------------------
Avers: WNR 1229
In Anlehnung an die winzigen keltischen “Roseldorfer Prägungen”, gesehen im Münzkabinett Wien, sind diese Nachschnitte entstanden.
Es ist ein Nachspüren in die wundersame handwerkliche Technik der Stempelschneider und der Symbolik. Dargestellt mit menschlichen Figuren in winzigen Kreisflächen, als Ornament mit Pflanzenformen. Der Kreislauf wird angesprochen, das Kommen und Gehen im Ablauf des Lebens und der bestimmenden Jahreszeiten.

Revers: WNR 1230
Es ist auch das Werkzeug und der Werkstoff und die Prägetechnik, die die Faszination der keltischen Münzen mitbestimmen.
Seit vielen Jahren versuche ich der keltischen Präge- und Motivwelt nachzuspüren und ein bisschen von dem umzusetzen, was vor so langer Zeit so großartig mit einfachen Mitteln geschaffen wurde.
Und es sind vor allem die Pferdedarstellungen, die wie ein Prüfstein sind für die winzige Reliefkunst und die keltische Münzbild-Stimmung.

Helmut Zobl Wien, im August 2009

Prägung Atelierbesuchstage, Rv, 2008

Jugend erfrischt  
Titel/Bezeichnung Jugend erfrischt, bewegt, verändert ..
Revers
Werknummer : 1212
Jahr : 2008
Format :

Ø ± 35 mm, Feinsilber, ± 35 g,
Hammerschlagprägung

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22

Die Kinder sind die Stützen der Eltern und zusammen sind sie die Mitte der Gegenwart ...

Avers: WNR 1211
“Haltung befreit”
Die Figuren füllen wohl die Kreisfläche aus, sind aber gedachte, im Kreis angeordnet aufrecht stehende Säulen und schaffen einen Frei-Raum als Energiefeld.

Revers: WNR 1212
“Jugend erfrischt, belebt, verändert” Die Kinder sind die Stützen
der Eltern, zusammen sind sie die Mitte der Gegenwart.

Prägung Atelierbesuchstage, 2008

Haltung befreit,2008  
Titel/Bezeichnung Haltung befreit, Avers
Werknummer : 1211
Jahr : 2008
Format :

Ø ± 35 mm, Feinsilber, ± 35g, Hammerschlagprägung.

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Die Figuren füllen wohl die Kreisfläche aus, sind aber gedachte, im Kreis angeordnet aufrecht stehende Säulen und schaffen einen Frei-Raum als Energiefeld.

Prof. Ferdinand Welz, 1965

Prof. Ferdinand Welz  
Titel/Bezeichnung Portrait Prof. Ferdinand Welz
(Variante 2, flaches Relief)
Werknummer : Modellierung, 
(Katalog Salzb. Mus. Car. Aug.)  Nr. 8
Jahr : 1965
Format :

Ø 80 mm
Bronze-Guß, Hammer, Wien

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Portraitstudie zum Diplom 1965
Ein Bronze-Guß befindet sich im Münzkabinett Wien, Kunsthist. Museum.
Prof. Ferdinand Welz, Bildhauer und Medailleur.
Leiter der Meisterschule für Medailleurkunst, 1955-1985 an der Akademie  der Bildenden Künste Wien. 
Geboren am 18. 4. 1915 - gestorben am 1. 6. 2008.

Prof. Ferdinand Welz, 2001

Ferdinand Welz, 2001  
Titel/Bezeichnung Prof. Ferdinand Welz;
Widmung 1986
Werknummer :
Jahr : 2001
Format :

Foto: Simone Zobl

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Vernissage beim Griechen in Wien; "Aquarell-Zyklus Sarti 2001",
Dahinter: Widmung (1986) im Buch "WELZ - Medaillen und Kleinplastiken", Akademie der Bildenden Künste.  Einführung Alfred Sammer; Text Claus Pack.
In Erinnerung an Prof. Welz: Mein Lehrer, Förderer, Ratgeber, Kritiker, Kollege, Freund und Wegbegleiter ...

Kontemplation, 1965

Kontemplation,Revers  
Titel/Bezeichnung Revers: Kontemplation

Werknummer : Modellierung, 
(Katalog Salzb. Mus. Car. Aug.)  Nr. 8
Jahr : 1965
Format :

Ø 80 mm
Bronze-Guß, Hammer, Wien

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Studie zu hockender Figur in Meditation, Diplom 1965
(Hommage á Maillol)

Kreuzigung, 1962/ 63

Kreuzigung, 1962-63  
Titel/Bezeichnung Kreuzigung
Werknummer : Negativ-Stahlschnitt
Jahr : 1962-63
Format :

Ø 85 mm
Bleiabklatsch

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Wahrscheinlich mein erster Stahlschnitt in der Meisterschule.
Bleiabklatsch vom Stempel für Ausstellungen; 1 Prägung in Silber zur Ausstellung im MK-Wien, ... Welz und seine Schule, 2003 / 04.
 

Hommage á Arcimboldo, 1974

Hommage á Arcimboldo  
Titel/Bezeichnung Hommage á Arcimboldo,
Avers
Werknummer : wird noch eingetragen. Salzburger Katalog (SMCA)  Nr. 88
Jahr : 1974
Format :

Ø 55 mm
Prägungen in Silber, Bronze
Hauptmünzamt Wien

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Aus Katalog Salzburger Museum Carolino Augusteum, 68. Sonderausstellung, 1974, Text Dr. Wolfgang Hilger, u.a.;
... in allerletzter Zeit stehen in verstärktem Maße surreale Motive im Vordergrund. So schweben menschliche Figuren und einzelne Körperteile in imaginären Räumen; eine Medaille ist Giuseppe Arcimboldo gewidmet ...

Themen-Hinweis: KHM Wien, Arcimboldo > 1.6. 2008. Verlängert bis 29. 6. 2008

 

Hommage á Arcimboldo, RV, 1974

Arcimboldo  Revers  
Titel/Bezeichnung Hommage á Arcimboldo,
Revers
Werknummer : wird noch eingetragen. Salzburger Katalog (SMCA)  Nr. 88
Jahr : 1974
Format :

Ø 55 mm
Prägungen in Silber, Bronze
Hauptmünzamt Wien

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Aus Katalog Salzburger Museum Carolino Augusteum, 68. Sonderausstellung, 1974, Text Dr. Wolfgang Hilger, u.a.:
... in allerletzter Zeit stehen in verstärktem Maße surreale Motive im Vordergrund. So schweben menschliche Figuren und einzelne Körperteile in imaginären Räumen; eine Medaille ist Giuseppe Arcimboldo gewidmet ...

Themen-Hinweis: KHM Wien, Arcimboldo > 1.6. 2008

 

Licht-Wesen, 1982

Licht-Wesen Av  
Titel/Bezeichnung Transformationen der Eva,
Licht-Wesen. (Matrize-Patrize)
Werknummer : 541/ 1 - 541/ 18
Jahr : 1982
Format :

Ø 65 mm
Prägungen in Silber, Bronze
Hauptmünzamt Wien

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Arbeitszustände von 1-18 in einem einzigen Prägestock. Ständige Veränderung. (Arbeitsvorgang: Kreatives Zerstören)
Das Weibliche am Anfang der Entwicklung des Menschen. Das matristische Weltbild. (Zustand 1, 541/1,  zeigt eine weibliche Figur). Energieformen - Pyramide und Ei.
Am Beispiel des Weltbildes von ECHNATON.
Zustand 541/18: Des Licht-Menschen erster Schritt. Ohne Raum kein erster Schritt.

Themen-Hinweis: Museum für Völkerkunde,  Wien: Tutanchamun und die Welt der Pharaonen, > 28.9. 2008

Licht-Wesen, Revers, 1982

Licht-Wesen Revers  
Titel/Bezeichnung Transformationen des "Adam",
Licht-Wesen.
Werknummer : 542/ 1 - 542/ 14, Überarbeitungen in einem einzigen Prägestock.
Jahr : 1982
Format :

Ø 65 mm
Prägungen in Silber, Bronze
Hauptmünzamt Wien

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Arbeitszustände von 1-14 in einem einzigen Prägestock. Ständige Veränderung. (Kreatives Zerstören). Zustand 1 (542/1) zeigt eine männliche Figur.
Beschäftigung und Abfolge der Zustände mit dem "patristischen Weltbild" (Männlich > Weiblich)
Innenraum - Außenraum.

Themen-Hinweis: Museum für Völkerkunde,  Wien: Tutanchamun und die Welt der Pharaonen, > 28.9. 2008

Zobl-Welttaler Nr. 10, 2006

Welttaler  
Titel/Bezeichnung Bewegte Schau, bewegtes Mitte-Einander, richtungsoffen.
Werknummer : 1186 (Negativschnitt 1:1 in Böhler Werkzeugstahl K 455)
Jahr : 2006
Format : Ø 52 mm
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Bewegte Schau, bewegtes Mitte-Einander, richtungsoffen. Zwischenräume-Statik.
Die Zwischenräume, wo auch immer sie sind, bringen Unterscheidung und Schutz
…Das wäre die Abgrenzung der lebensbejahenden Art …

… Möge jeder Mensch hier auf Erden Mitte sein. Viele Mitten bedrängen einander nicht … 

Zobl-Welttaler Nr. 5, 1982

 
Welttaler  
Titel/Bezeichnung Sieben Zeilen an die Menschen,
Avers Welttaler 1-10, Welt-Ruh
Werknummer : 574, Revers 5,
Jahr : 1982
Format : Ø 52 mm
Prägung bis 1989 Hauptmünzamt Wien, seither Münze Österreich.
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Der Mensch selbst ist Zeichen und Schrift zugleich für den anderen Menschen. Will er die (Mit)-Menschen verstehen, muss (soll) er selbst zuerst die richtigen Zeichen setzen. Gemeinsam eine lebendige Sprache sein. Im Wahren und Guten. In Frieden leben.
(1982)

E1NZOBL

1ZOBL  
Titel/Bezeichnung Selbstportrait und Selbstbeleuchtung
Werknummer : WNR 901, RV 3- WNR 903- E1NZOBL
Jahr : 1991
Format : Ø 25 mm
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Nach dem Mozart-Taler 1991 entstand diese Prägung zu meinem 50. Geburtstag.

"Visitkarten-Prägungen" in Alu, Kupfer und Silber.

Mozart-Taler 1991 Avers

Mozart-Taler 91-Avers  
Titel/Bezeichnung Blick in Mozarts Klang-Innen-Raum
Werknummer : WNR 899, Avers
Jahr : 1991
Format : Ø 65 mm, Prägung Münze Wien
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Mozarts Leben, Mozarts Reisen, Mozarts Klang-Profil und Kutschen-Rad.

Text im Zobl-Katalog Prägungen 1989-1993, S.22

Das gerahmte Tableau mit den 20 Arbeitszuständen in Blei und den Texten ist seit der Ausstellung im Geldmuseum 1995 im Besitz der Österreichischen Nationalbank.

Mozart-Taler 1991 Revers

Mozart-Taler 91-Rv  
Titel/Bezeichnung Das Mozartsche Musik-Rad mit Spiegel-Nabe.
Werknummer : WNR 900
Jahr : 1991
Format :

Ø 65 mm, doppelseitige Freiprägung, Editionen in Bronze, Silber 900, Gold.
Prägung: Münze Wien

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Zum 70. Geburtstag

Beppo Mauhart, 70  
Titel/Bezeichnung Wege und Jahre der Begegnungen, die Gratulantenschar..
Werknummer : 1139
Jahr : 2003
Format :

Ø 50 mm, handgeschlagen und Prägung M. Barta.
Einseitig, Ag, Unikat

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75 Zum 70. Geburtstag für Beppo Mauhart.

Stille Botschaft, 2002

Stille Botschaft-2002  
Titel/Bezeichnung Stille Botschaft, Vater und Kind auf der Mariahilferstraße.
Werknummer : 1109
Jahr : 2002
Format :

Ø 55 mm, einseitig, Prägung M. Barta

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75 Nach der Katalog-Präsentation (1998-2002) im Bassano-Saal des Kunsthistorischen Museum, Ruurd Berkhout (Erzieher) aus Holland gewidmet.

Zobl-Welttaler 9, 2000

Welttaler 9  
Titel/Bezeichnung Blume und Haus der Wanderschaft (und) der Integration, der Verbindung von Vielheit zur Einheit.
Werknummer : WNR 1076, Revers 9, Avers 1972, Welt-Ruh.
Jahr : 2000
Format :

Ø 50 mm (Prägung 52 mm, Silber)
Prägung Münze Österreich

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75 Sanfte kleine Wanderer-Blüte. Verwandlung der Wege, Verwandlung der Ziele, von Einsamkeit zur Geborgenheit,
Das helle Angesicht finden.
Erstpräsentation bei der intern. Medaillenausstellung FIDEM 2000 und eines Vortrages in Weimar, Goetheaneum.

Fortschritt zur Nähe, 1998

Fortschritt zur Nähe  
Titel/Bezeichnung Fortschritt zur Nähe / Umwandlung (Veränderung eines Logos)
Werknummer : WNR 1027, 1028 (Revers)
Jahr : 1998
Format :

Ø 55 mm (Prägung Silber, Zobl)

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75 Nähe gewinnen durch Ferne ...

Beziehung braucht Raum,1998

Beziehung braucht viel Raum (ist Raum)  
Titel/Bezeichnung Beziehung braucht viel Raum (Avers)
Beziehung ist Raum. (Revers)
Werknummer : WNR 1034, Avers, WNR 1035 Revers
Jahr : 1998/ 1999
Format :

Ø 50 mm (Prägung 52 mm, Silber),
Feinsilber, Gewicht  ca. 127 g

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Zobl-Welttaler VIII, 1996

Zobl-Welttaler 8, 1996  
Titel/Bezeichnung Das Gespräch der Festigkeit, innig und wahr ...
Werknummer : WNR 996, Revers 8
Jahr : 1996
Format :

Ø 50 mm (Prägung 52 mm)
Prägungen in Bronze und Silber- Begrenzte Auflagen.
(Prägung Münze Österreich)

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22

Avers wie Welttaler 1-10

Ausgeglichenheit und die Kraft der vertikalen Mitte. Wege ins Herz, Weg des Geschehens und der Gegenwärtigkeit. (Herz der Stabilität und Konvergenz).
Entstand vor dem österreichischen Wettbewerb für die EURO-Münzen, gewissermassen als "Vorstudie". Siehe auch Münzen, Wettbewerb Euro-Münzen.

Lied an Alfred Tomatis, 1996

Tomatis-Medaille  
Titel/Bezeichnung Das Lied an Alfred Tomatis, 1996, Gegenwärtigkeit des Horchens, Überwindung der Abwesenheit, Avers
Das Glück der Anwesenheit (für das Ohr), Revers
Werknummer : WNR 992, 993,
Jahr : 1996
Format :

Ø 55 mm (Prägung Silber, Zobl)

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75 Beschäftigung mit Dr. Alfred Tomatis aufgrund meiner Hörprobleme.

Himmel und Erde, 1994

Himmel und Erde  
Titel/Bezeichnung Himmel und Erde
Werknummer : WNR 966, Avers
Jahr : 1993
Format :

Ø 100 mm
Prägung Zobl

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Präsentation der Prägung im Rahmen einer Ausstellung und Tagung der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg.
(Münzkabinett Dr. Hermann Maué).

Himmel und Erde, 1994

Himmel und Erde, Rv  
Titel/Bezeichnung Die Berührung des Zeitlosen
Werknummer : WNR 967, Revers
Jahr : 1993
Format :

Ø 100 mm
Prägung Zobl

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75 1998 Videofilm "Die Berührung des Zeitlosen, Begegnungen in Bild und Prägung" von Ruth Deutschmann, Wien.
ORF, Visionen.

Zobl-Welttaler VII, 1992

Zobl-Welttaler 7  
Titel/Bezeichnung Zur Station und Plattform Erde. Das Geschenk der Kommunikation.
Werknummer : WNR 910, Revers 8
Jahr : 1992
Format :

Ø 50 mm, Prägung 52 mm
Prägungen in Silber 900, begrenzte Auflage 
Prägung Münze Österreich

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Avers wie Welttaler 1 - 10
Die Plattform und Station, unsere, diese Erde - und der Mensch im Engpaß (ein Zitat, bildhaft, zum Engpaß des Menschen im Boeckl-Fresko, Seckau). Die Geburt - eine Chance für die Erweiterung von Erkenntnis, ein Weg über Einsamkeit und Gemeinschaft- und Mühsal. Es ist eine Brücke da, von Auge zu Auge, von Geist zu Geist, von Sinn zu Sinn, von Gefühl zu Gefühl, von Herz zu Herz. Und Austausch ...

Alpenblume 1988

Alpenblume mit Pinzgauer Zaun  
Titel/Bezeichnung Pinzgauer Wandelgang I, 1-12
Pinzgauer Zyklus 1977, 1-12
Alpenblume mit siebensternigem Pinzgauer Zaun
Werknummer : WNR 822, Avers
Jahr : 1988
Format :

Ø 55 mm, Negativschnitt in Stahl 
Limitierte Auflagen, vergriffen.
Prägung Münze Österreich.

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

6 doppelseitige Medaillen mit Bezug zur Pinzgauer Welt, der Zyklus ist ein Extrakt meiner Erlebnisse und Reflexionen, ein Konzentrat optischer Erfahrungen)
Pinzgauer Zyklus 1977. (Ausstellung in Zell am See, Galerie im Rathauskeller. Katalog)

1 Pinzgauer Nationalparktaler, 1988

Pinzgauer Nationalparktaler  
Titel/Bezeichnung Pinzgauer Wandelgang II, 1-12
Pinzgauer Welten (Hohen Tauern)
Werknummer : WNR 823, Revers
Jahr : 1988
Format :

Ø 55 mm, Negativschnitt in Stahl 
Limitierte Auflagen
Prägung Münze Österreich.

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75 Hohe Tauern aus der Satellten-Sicht, umgeben mit Menschenring und Pinzgauer Zaun.
(Tierwelt, Mythenwelt, Brauchtumswelt, Hauswelt, Landschaftswelt, Pflanzen- u. Baumwelt, Mineralienwelt, Bergwelt, Arbeitswelt, Pflanzenwelt, Wasserwelt)

Zobl-Welttaler 6, 1987

Zobl-Welttaler 6  
Titel/Bezeichnung Freude des Lebens, die Selbst-Besinnung.
Werknummer : WNR 805, Revers 6
Jahr : 1987
Format :

Ø 50 mm, Prägung 52 mm.
Limitierte Auflagen in Bronze und Silber.
Prägung Münze Österreich.

abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75 Avers wie Welttaler 1-10
Die einzelnen Bildergruppen sind eine "Zitatensammlung" aus den letzten Jahren (bis 1987) der verschiedenen Zyklen und Einzelarbeiten. Eine Sammlung von plastischen Zitaten und Vorstellungen. Eine lustige und ernste "Speisekarte" vom Zobl. Eine kleine Schau überdie Erkenntnisse aus der Arbeit heraus.