Medaillenzyklen

Zyklus "Die kleinen schützenden Gesten der ....Herzensbindungen", 2009

Die kleinen schützenden Gesten ...  
Titel/Bezeichnung Die kleinen schützenden Gesten der (offenen und geschlossenen) Herzensbindungen.
Werknummer : 1-6, WNR 1221-1226
Jahr : 2009
Format : je Ø 50/55 mm, derzeit Bleiabschläge mit begleitenden Texten auf Karton,
30 x 24 cm.
Geplante einseitige Prägungen in Ag.
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Zweit-Titel: Hand aufs Herz - gewidmete spontane Arbeit mit tiefen Meißelschnitten als Reaktion auf die Herzoperation von Josef Schrefel.
Abbildung: Bleiabschläge, Foto, Scan; Copyr. H.Zobl.

 

 

Zyklus Das Grobe und das Feine, 2007

Zyklus Das Grobe und das Feine  
Titel/Bezeichnung Das Grobe und das Feine, 2007
Werknummer : 1-6, WNR 1197-1202
Jahr : 2007
Format : je Ø 50 mm, einseitige Prägungen,
je ± Ø 55 mm.
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Auslösung war und ist ein unvermeidliches Nachdenken über das "Äußere" und das "Innere" des Menschen; das Kommende und das Unzerstörbare ... 

Abbildungen von Bleiabschlägen.

 

 

Zyklus Im Schutz der Vision, 2006

Im Schutz der Vision 2006  
Titel/Bezeichnung Zyklus Im Schutz der Vision, 2006
Werknummer : 1-6, WNR 1176-1181 (Negativschnitte 1:1 in Böhler Werkzeug-Stahl K 455)
Jahr : 2006
Format : je Ø 50 mm, einseitige Prägungen,
je Ø 55 mm.
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Das Sehen in der Alltagswelt ist der Einstieg in die geschützten SCHAU-Räume.

Text im Katalog Prägungen 2002-2006

Zyklus Kind, Mutter, Vater, -Eltern...2005

Zyklus Kind Mutter,Vater; Eltern ...  
Titel/Bezeichnung Zyklus Kind, Mutter, Vater, -Eltern; das Ereignis des Geboren-Seins.
Werknummer : 1-5, WNR 1157-1161
Jahr : 2005
Format : je Ø 50 mm, einseitige Prägungen je Ø 55 mm.
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Die kleinen Wesen in der großen Welt; Es ist eine Zeit, in der der Mensch den Menschen noch innig und mit Freude und Leichtigkeit umschließen und TRAGEN kann.

Abbildung von Prägungen.

Zyklus Arzt und Patient (Patient und Arzt) rundum, 2003

Zyklus Arzt-Patient, 2003  
Titel/Bezeichnung Zyklus Arzt und Patient (Patient und Arzt) rundum.
Werknummer : 1-6, WNR 1132-1137
Jahr : 2003
Format : je Ø 50 mm, einseitige Prägungen je Ø 55 mm, Silber.
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Entstanden nach Operation und Spitalsaufenthalt im AKH Wien. 
----

(Ankauf vom Münzkabinett Dresden).

Zyklus Zusammen-Ziehungen, 2002

 
Zyklus Zusammenziehungen 2002  
Titel/Bezeichnung Zyklus Zusammen-Ziehungen.
Werknummer : 1-6, einseitig, WNR 1103-1104
Jahr : 2002
Format : je Ø 50 mm, Prägungen je Ø 55 mm
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Zum Wesen der Gesellschaft und ihrer Mechanismen (Druck-Zug). Kommunikation.
Zur internationalen Medaillenausstellung in Paris 2002, FIDEM.
Abbildungen nach Silberprägungen.

Prägung: Barta, Beladas Nfg. Wien

Zyklus Stützungen am Weg, 1999

 
Zyklus Stützungen am Weg  
Titel/Bezeichnung Zyklus Stützungen am Weg
(Entstand vor und während des Kosovo-Krieges)
Werknummer : 1-6, einseitig, WNR 1053-1058
Jahr : 1999
Format : je Ø 50 mm, Prägungen je Ø 55 mm
Prägung: Beladas Nfg. Wien
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Stützen beginnt mit dem Vertrauen, Vertrauen in den Stützenden und der Mechanik, der Stütz-Kräfte ...

1 Zyklus komplett, 6 Prägungen in Silber: Ankauf vom Münzkabinett Dresden, Staatliche Sammlungen Dresden.

Zyklus Die Verbeugung, 1987

 
Zyklus Verbeugung  
Titel/Bezeichnung Zyklus Die Erbarmung (Die Ver-beugung)
Werknummer : 1-6, einseitig, WNR 794-798, WNR 802
Jahr : 1987
Format : je Ø 65 mm, Prägung: Hauptmünzamt Wien
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

("Steh auf"- Gedanken zur Läuterung der Sinne und des Bewußtseins). Erweiterte Bilder zur Anatomie des Menschen.
1-Offenes Ohr- mit Filter (Kehrwert). Das Wort hören und in die Tat umsetzen. 2-Offene Nase. Den Weg freihalten dem Atem der Seele, dem Mut des Menschen. 3- Offenes Auge. Den Weg sehen lernen- den eigenen und de3n Weg der anderen. 4-Offenes Fühlen. Die Kraft der Berührung -es gibt keine Geheimnis im Offensein. 5-Offene Zunge. Brot und Wein erkennen . den Sinn des Wortes unterwegs ...
6- WNR 802, Das Gehirn ist eine einzige Verbeugung ...
EIN-SICHT üben. Gemeinsame Rückseite von 1-5.

Zyklus Die Verbeugung, Medaille 5 RV

 
Das Gehirn ist eine einzige Verbeugung  
Titel/Bezeichnung Zyklus Die Erbarmung (Die Ver-beugung)
Werknummer : WNR 802
Jahr : 1987
Format : je Ø 65 mm, Prägung: Hauptmünzamt Wien
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

("Steh auf"- Gedanken zur Läuterung der Sinne und des Bewußtseins). Erweiterte Bilder zur Anatomie des Menschen.
6- WNR 802, Das Gehirn ist eine einzige Verbeugung ...
EIN-SICHT üben. Gemeinsame Rückseite von 1-5.

Zyklus Leopoldi-Variationen, 1985

 
Leopoldi-Variationen  
Titel/Bezeichnung Aus: Zyklus Leopoldi-Variationen. (Zustand 7, 9, 27 und 28)
Werknummer : WNR 765, Zustand 28 = WNR 766
Jahr : 1985
Format : Ø 75 mm,
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Stadienzyklus. Negativschnitte in ein und demselben Präge-stock. 28 Stadien, 27 Abschläge in Blei.
Arbeitsweise: "Kreative Zerstörung". Zustandsabschläge vor jeder Überarbeitung. (Tableau mit 27 Bleiabschlägen im Besitz des NÖ. Landesmuseum)
Ausstellungsteilnahme "Leopoldi-Variationen", 1985, Haus Mazakarini in Klosterneuburg,  Kurator Dr. Wolfgang Hilger, Kulturamt der NÖ Landesregierung. 

Zyklus Sternbild und Botschaft, 1980

 
Sternbild und Botschaft  
Titel/Bezeichnung Zyklus Sternbild* und Botschaft.
(*nach den astronom. Sternbildern)
1-12, Steinbock bis Schütze)
Werknummer : WNR 400, 401-427, WNR 428...,446, 447 -491)
Jahr : 1980
Format : Ø 30 mm, Silber 900, Bronze
Prägung Hauptmünzamt Wien
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Eine Serie für die österr. Lehrlingszeitschrift "WIR", österr. Wirtschaftsverlag. - >Helmut Zobl, der Medailleur des Zwanzigers, wird mit Beginn dieses Jahres (1980) jeden Monat den Lehrlingen eine Botschaft schicken. In Form einer Medaille, die er speziell für unsere Leser macht<
(In Zusammenarbeit mit Frau Dr. Ingeborg Reisner, Chefred.)

Zyklus Mensch und Gegenmensch, 1975

 
Mensch und Gegenmensch, Avers
 (Medaille 5 Avers)
 
Titel/Bezeichnung Zyklus Mensch und Gegenmensch
Avers- Seiten
Werknummer : WNR 120, 130, 132, 136, 138, 141
Jahr : 1975
Format : Ø 55 mm, Bronze
Prägung Hauptmünzamt Wien
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Aus "Prägungen 1974-1977", Zitate aus Text Dr. Wolfgang Hilger zu Mensch und Gegenmensch:
Abermals gewährten Reflexe aus Literatur, Presse und aktuellen Geschehen Zobl wichtige Anstöße. Er verarbeuitet diese Anregungen so, dass sich entweder diametrale Deutungsmöglichkeiten ergeben oder Avers und Revers der Medaille einander bedingen. ....
 ...Zobl lässt seinen Menschen durch die Medaillenscheibe wie durch eine Mauer schreiten. Obwohl der Mensch im Kunstwerk als gespalten erscheint, erweist er sich letztlich als unteilbares Wesen, das der Materie trotzt (5)

Zyklus Mensch und Gegenmensch, 1975

 
Mensch und Gegenmensch, Revers
(Medaille 5 Revers)
Oben links, Med. 1 Revers
 
Titel/Bezeichnung Zyklus Mensch und Gegenmensch
Revers- Seiten
Werknummer : WNR 121, 131, 135, 137, 139, 142
Jahr : 1975
Format : Ø 55 mm, Bronze
Prägung Hauptmünzamt Wien
abstand_380x22
Beschreibung : abstand_224x22
abstand_15x75

Aus "Prägungen 1974-1977", Zitate aus Text Dr. Wolfgang Hilger zu Mensch und Gegenmensch:
 ....Eine stehende Figur, die einen zusammengesunkenen Körper vor sich hält, einem Bild der Sensationspresse entnommen, kann sowohl als Samariter als auch als Terrorist, der eine Geisel vor sich hält, interpretiert werden ... (1)

Prägungen in Bronze und Silber, Auflagen vergriffen (1975)
(Foto: Copyr. H. Zobl)